Zuckerfreies Bananenbrot

Mein Zuckerkonsum hat sich in letzter Zeit leider auf einem etwas (zu) hohen Level eingependelt. Nutella zum Frühstück, nach dem Mittagessen Kekse – und weil sie so gut schmecken zum Nachmittagskaffee gleich nochmal. Nicht zu vergessen die (vielen, vielen, bunten) Smarties und Schokoladerippen abends auf der Couch.
Abgesehen von diesen Nasch-Attacken führen wir ein recht gesundheitsbewusstes Leben. ..Um meine Süßigkeitsaufnahme wieder auf ein für mich vertretbares Maß zu reduzieren, hab ich mir für die letzte Woche mal ein Zuckerverbot auferlegt. Um auszuprobieren, wie es mir damit geht. Das Ergebnis: gut geht’s 🙂

Das Einzige, das ich wirklich vermisst hab, war selbstgemachter Kuchen frisch aus dem Ofen. Um nicht ganz auf den Genuss verzichten zu müssen, hab ich (gleich zwei Mal, hihii) altbewährtes Bananenbrot gebacken. Das schmeckt immer und ist der perfekten Süßigkeiten-Ersatz!


Wichtig sind riiiichtig reife Bananen (die, die man im Supermarkt reduziert bekommt, weils keiner mehr kaufen will 🙂 ). Sind sie so braun, dass man sie nur mehr sehr ungern essen und am liebsten verwerfen würde – dann sind sie perfekt!
Somit wird das Bananenbrot auch ganz ohne Zucker wunderbar süß!

Zutaten:
3 Bananen
350 g Dinkel- oder Weizenmehl
1 gehäufter TL Backpulver
1 TL Zimt
50 g Walnüsse
40 g Kokosöl
40 ml Sonnenblumenöl
120 ml Kokosnuss Drink
Mark einer Vanilleschote

Zubereitung:
Die Bananen z’mantschgern (zerdrücken). Das Öl, Kokosnusswasser und Vanillemark dazumischen. Mehl, Zimt, Backpulver sowie die grob zerbrochenen Walnusskerne gut unterheben. Die Masse eine gefettete (bzw. für Faule: mit Backpapier ausgelegte) Kastenform füllen und bei 180°C (Umlauft) ca. 50 min. backen.

Bananenbrot

Am allerbesten ist das Bananenbrot wenn es vom Backen noch warm ist. Aber auch am nächsten Morgen zum Frühstück schmeckt es noch ausgezeichnet.
Um länger etwas davon zu haben, lässt sich das Bananenbrot scheibenweise super einfrieren (diese Variante hält einen am Besten davon ab den Leckerbissen schon am ersten Tag ganz zu verschlingen).

In diesem Sinne wünsche ich euch frohes Backen!

P.S.:  Ab nächster Woche darf wieder genascht werden. Allerdings viel weniger und dafür bewusster 🙂

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s