Super saftige Kürbis Schoko-Schock Brownies

Ein Anlass zum Backen ist ja zum Glück immer schnell gefunden. Diesmal waren wir bei einer lieben Freundin zur Wohnungs-Einweihung inkl Kürbisrisotto eingeladen.
Ich wollte umbedingt etwas backen, dass garantiert saftig ist (ich hab leider das Können meiner Mama geerbt manchmal Kuchen zu backen die, hmmm, naja, … um es charmant auszudrücken – dazu neigen etwas zu trocken zu sein) und ich hatte Guster auf Schokolade. Passend zur Saison und dem Hauptgang und weil ich Kürbis liebe, hab ich eben diesen als Draufgabe gewählt!

Kürbis Schoko Brownie

Zutaten (für eine ca. 30×30 cm Form):
Brownieteig:
300 g (dunkle) Schokolade
160 g Butter
120 g Rohrzucker
100 g Mehl
40 g ungesüßtes Kakaopulver
3 Eier
1 TL Backpulver
50 g Walnüsse
20 g Schokodrops

Topping:
300 g Kürbis
2 cm frischer Ingwer
1 TL Zimt
20 g Rohrzucker
140 g Frischkäse
1 Ei

Zubereitung:
Topping:
Den Kürbis (ich hab einen Butternut verwendet) und Ingwer in kleine Stücke schneiden, zusammen mit Zimt und Zucker in einen Kochtopf geben und mit ein paar Esslöffel Wasser weich dünsten – dauert ca. 20 min. Anschließend pürieren und den Frischkäse sowie das Ei gut unterrühren.

Brownies:
Während der Kürbis vor sich hindünstet und die Schokolade für den Teig im Wasserbad geschmolzen wird, die Butter schaumig rühren, dann Zucker und Eier dazumixen. Nun die flüssige Schoki einrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermischenund kurz unter die Schokomasse heben. Zuguter Letzt – und für etwas Biss – noch die Walnüsse dazugeben.
Den schokoladigen Brownieteig nun in die ausgefettete Form füllen (ein paar EL aufsparen!). Das Kürbistopping auf den Teig leeren und mit einer Gabel leicht unterziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Zum Schluss noch den restlichen Brownieteig kunstvoll (das gelingt den einen vermutlich besser, mir eher schlechter) auf der Kürbismasse verteilen, Schokodrops drauf und ab damit ins vorgeheizte Rohr – für ca. 35 min. bei 170°C Umluft backen.

Kürbis Schoko Brownie

Kürbis Schoko Brownie

Schon während dem Backen war ich auf das Ergebnis sehr gespannt. Der lecker Schoko-Zimt Duft hat sich in der ganzen Wohnung verbreitet *yammiiiie*
Meine Freundeschar musste am nächsten Tag als Versuchskaninchen herhalten – es hat sich niemand beschwert 🙂
Der Brownie ist wirklich super saftig und sehr ausgiebig. Frisch schmeckt er ausgezeichnet, wobei ich ihn nach 1-2 Tage fast noch besser gefunden hab. Also wer es schafft – nicht gleich alles auf einmal verspeisen. Es lohnt sich!

Kürbis Schoko Brownie

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Super saftige Kürbis Schoko-Schock Brownies

  1. Julia schreibt:

    …uuuuund den Versuchskaninchen hat es vorzüglich geschmeckt !! Das Marmormuster war auch äußerst kunstvoll – also nicht so bescheiden sein 😉 wird asap nachgebacken :*

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s