Himbeer-Orangen Minigugelhupf

Hab mich schon ewig auf das lange Oster-Wochenende gefreut, um endlich wieder mal in Ruhe backen zu können.
Jetzt wo die Tage wieder länger sind (besser gesagt: wo sich die Tage wieder länger anfühlen. 24 Stunden sind’s ja nach wie vor…) macht das Backen gleich mehr Spaß, weil man auch abends noch ausreichend Licht hat um die Leckerein zu fotografieren 🙂

Der Stoß mit den Rezepten, die ich gerne ausprobieren möchte wird immer höher anstatt zu schrumpfen. Darum hab ich mich in die Küche gestürzt und passend zum frühlingshaften Wetter ein fruchtiges Rezept ausgewählt.

SAMSUNG CSC

 

Die Zubereitung der kleinen Minigugelhupfe (ja, hab grad im Duden geschaut, das ist tatsächlich der richtige Plural) geht ratz fatz und das Ergebnis ist richtig lecker.
(Mein Mani versucht grad wieder seinen Zuckerkonsum einzuschränken. Das hat ihn allerdings nicht daran gehindert binnen 30 min. die Hälfte der kleinen Küchlein zu verdrücken. Danke für das Kompliment!)

Zutaten (für ca. 8 Mini-Gugelhupfe):
80 g Himbeeren (meine waren Tiefkühl)
Schale einer (unbehandelten) Orange
50 g Butter
120 g Mehl
40 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Backpulver
2 Eier
30 g Schokodrops

Zubereitung:
Das Rohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupf-Form ausfetten.
Die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken. Die Orange gut waschen, Schale abreiben und mit den Himbeeren mischen.
Mehl, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen, Butter und Eier zugeben und mit dem Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Himbeer/Orangen-Mischung unter die Teigmasse rühren.
Der Einfachheit halber, um eine Patzerei zu vermeiden, die Masse in einen Spritzbeutel geben und damit die Gugelhupf-Form befüllen.
Für ca. 20 Minuten backen, auskühlen lassen und nach Belieben mit Zucker bestreuen.

Frohe Ostern! 🙂

SAMSUNG CSC

 

SAMSUNG CSC

 

SAMSUNG CSC

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Himbeer-Orangen Minigugelhupf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s