Schokokekse mit orientalischen Gewürzen

Es ist soweit – passend zum 1. Advent präsentiere ich euch die ersten Weihnachtskekse des Jahres aus meiner Backstube 🙂
Schön langsam kommt meine Weihnachtsstimmung in Schwung – die ersten Christkindlmärkte in Wien habe ich besucht, einige Geschenke sind bereits besorgt und (endlich) hat auch die dezente Hintergrundbeschallung mit „Last Christmas“ & Co begonnen!

SAMSUNG CSC

Seit letztem Jahr bin ich ein großer Fan von Rosenwasser. Da hab ich es das erste Mal zum Backen verwendet! Seitdem habe ich es regelmäßig im Einsatz und besonders gern mag ich es in Kombination mit Schokolade.
Schokokekse back ich eigentlich jedes Jahr, immer in einer etwas anderen Ausführung – und heuer eben mit einem zarten Rosenaroma und einem Haufen Gewürze 🙂

Zutaten:
250 g Mehl
80 g Staubzucker
100 g geriebene Mandeln
20 g Kakaopulver
1 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
1 TL gemahlener Ingwer
2 TL Rosenwasser
1 TL  Backpulver
120 g Butter
1 Ei
100 g weiße Schokolade (zum Verzieren)

Zubereitung:
Ganz simpel – einfach alle Zutaten (bis auf die Schokolade) in einer Schüssel vermengen, gut durchkneten und zu einer Teigkugel verarbeiten. Ab damit in den Kühlschrank und für ca. 30 min. rasten lassen.
Anschließen kleine Teigstücke runterschneiden, einen Strang formen und in kürzere Stücken teilen. Wenn ihr Kipferl macht – zu den Enden hin etwas dünner werden. Für die Ringe die Enden einfach aneinanderdrücken.
Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Die geformten Keksen bei Zimmertemperatur noch ca. 30-45 min. rasten lassen und dann ca. 13-15 Minuten backen (gut im Auge behalten – auf einmal geht’s schnell!!).
Sobald die Kekse abgekühlt sind die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, die Enden bzw. Hälften der Kekse eintauchen und nach Belieben verzieren.

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Adventzeit!

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Schokokekse mit orientalischen Gewürzen

  1. fructifaction schreibt:

    Hallo liebe Lundi,
    diese Kekse machen ja richtig Lust, sofort den Mixer aus dem Schrank zu holen und mit dem Backen loszulegen. Sehr lecker!
    Ich würde dich gerne zum „Liebsten Award“ nominieren. Hast du vielleicht Lust mitzumachen?
    LG,
    Bibi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s