Rhabarber-Mandel Tarte mit Vanillecreme

Rabarbar… Nein, Rahbarber, oder? Rhabarbar? So ging es mir ewig. Auf Anhieb hätte ich nicht sagen können, wie man das Obst – hmm, Obst? Oder doch eher Gemüse? Noch eine Frage, die es zu klären gibt – buchstabiert.
Vor kurzem gab’s bei der Millionen-Show eine Frage zur richtigen Schreibweise. Mir wurde bestätigt, dass nicht nur ich so meine Probleme mit diesem Wort habe 🙂
Lange Rede kurzer Sinn – Rhabarber ist der richtige Name, bei dem Gewächs handelt es sich um ein Gemüse und dieses hat gerade Saison!

Wenn ich viiiiele Jahre zurückdenke und in meinen Kindheitserinnerungen krame, dann kommt mir der Rhabarber in den Sinn. Der wuchs nämlich bei uns im Garten. Und meine Mama mochte den recht gerne. Ich allerdings gar nicht.
Zwischen meiner letzten Rhabarber-Begegnung und heute liegen also gut 20 Jahre. Zeit, dem Gemüse eine neue Chance zu geben!

Zutaten (für eine 26 cm Tarte Form):
Teig:
200 g Mehl
40 g Zucker
80 g Butter
50 g Creme Fraiche

Creme/Belag:
300 g Qimiq Vanille (bzw. Schlagobers, dann allerdings eine Pkg. Vanillezucker zusätzlich)
1 Ei
60 g Zucker
20 g geriebene Mandeln
30 g Mandelblättchen
2 Stangen Rhabarber

Zubereitung:
alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel gut durchkneten, ausrollen, in die Tarteform geben, Teig mit einer Gabel einstechen und für ca. 30 min. im Kühlschrank rasten lassen.

Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die geriebenen Mandeln auf dem Tarteboden verteilen. Qimiq mit dem Ei und 50 g Zucker gut vermischen und auf die Mandeln gießen.
Rhabarber waschen, trocknen und (wenn er recht dick ist) halbieren. In passende Stücke schneiden und auf die Creme legen. Zu guter Letzt die Mandelblättchen mit ca. 10 g Zucker vermischen und auf dem Rhabarber verteilen.
Für ca. 35 min. backen, vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

SAMSUNG CSC

Die Tarte ist (wie alles, was ich backe) ganz dezent süß, was ganz hervorragend mit dem säuerlichen Rhabarber harmoniert.
Ich, bzw. eher meine Kuchen *hihi*, werden wohl nie bei irgendwem einen Zuckerschock verursachen.

Eine Rhabarberstange ist mir nach dem Backen der Tarte übrig geblieben. Und weil ich grad so motiviert war, wollt ich gleich noch ein Rezept nachschießen.
Hab ein super gesundes Bananenbrot, ganz ohne Zuckerzusatz, dafür mit Flohsamen und Rhabarber-Topping gemacht. Ähhh, ja, als Vormittagsjause in der Arbeit taugt es. Aber selbst mir den tollsten Lark, Crema, Hudson, Earlybird (oder wie so auch immer heißen) Instagram-Filter hätt ich es nicht geschafft, dass Bananenbrot lecker aussehen zu lassen 😀
Und da das Auge ja doch immer mit isst, verabschiede ich mich für heute. Und für Mai!

Bussii

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Rhabarber-Mandel Tarte mit Vanillecreme

  1. Birgit Linortner schreibt:

    Hallo Linda,

    mein Name ist Birgit Linortner von der Firma QimiQ Handels GmbH. Ich habe gerade dein tolles Rezept auf deinem Blog gesehen und bin davon begeistert. Da bekommt man ja richtig einen Gusto! Daher wollte ich fragen, ob wir es auf unserer Homepage hochladen dürfen. Natürlich erwähnen wir dich namentlich und verlinken zu deinem Blog zurück. 🙂 Als kleines Dankeschön erhältst du ein Testpaket von uns. Wenn ja, kannst du mir hierfür bitte deine Postadresse an birgit.linortner@qimiq.com schicken?

    Info zu QimiQ
    QimiQ ist ein Salzburger Familienunternehmen und wir haben unseren Sitz in Hof bei Salzburg nahe dem wunderschönen Fuschlsee. QimiQ besteht zu 99 % aus heimischer Sahne und 1 % Speisegelatine (Rind). Die Milch die wir für die Verarbeitung verwenden, stammt ausschließen von Kühen aus dem Salzburger Land. Die 1% Gelatine sorgt für die Standfähigkeit vom Produkt und erleichtert dadurch die Zubereitung. Das Wort QimiQ ist ein Kunstwort und bedeutet so viel wie „Quick Milk“, also schnelle Milch. Zudem wurden wir mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet.

    Ganz liebe Grüße vom Fuschlsee
    Birgit Linortner

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s